Headerlogo voiceful.de

Arbeitsweise

Methode Schlaffhorst-Andersen

Die Methode geht auf Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen zurück, die um 1900 einen eigenständigen ganzheitlichen Ansatz entwickelten. Sie ist die älteste bis heute gelehrte Methode und eine der umfassendsten Behandlungskonzepte der Stimm- und Atemtherapie.
Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Beachtung des individuellen Systems von Wechselwirkungen zwischen den Funktionen Atmung, Stimme, Haltung/Bewegung, Artikulation und Stimmung/Psyche.

Ziele meiner Arbeit

  • Zu sich kommen, d.h. sich spüren und seine Stimme kennenlernen sowie den eigenen Rhythmus finden.
  • Gehört werden, d.h. Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit.
  • Präsent sein, d.h. Anpassung der Leistungsfähigkeit von Atmung und Stimme je nach Situation.
  • Durchatmen, d.h. Regeneration der Stimme, der Atmung und des Körpers nach Belastungen.
  • Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität, d.h. Behandlung bei Stimm- und Sprechstörungen, Atemwegserkrankungen, Erschöpfungszuständen, usw..