Headerlogo voiceful.de

Kurse

Sprechtraining

Mit voller Stimme im Beruf
Sprechtrainingskurs für Pädagogen und Erzieher

Sie sind im Beruf auf Ihre Stimme angewiesen? Sie möchten eine kräftige und angenehme Sprechstimme erarbeiten?
Am Sprechvorgang ist der ganze Mensch beteiligt. Deshalb werden in diesem Kurs die Funktionszusammenhänge von Artikulation, Stimmgebung, Atmung, Haltung, Bewegung und emotionaler Befindlichkeit besprochen, über gezielte Übungen wahrgenommen und trainiert. Zur erfolgreichen Ausübung ihres Berufes ist die gesunde, regenerationsfähige und belastbare Stimme Voraussetzung. Die Pflege der Stimme kann helfen einer Stimmerkrankung und im schlimmsten Fall der Berufsunfähigkeit vorzubeugen.

Ziele der Stunden sind:
  • die Sprechlautstärke physiologisch steigern können
  • die Stimmtragfähigkeit verbessern
  • Verbesserung von Artikulation und Textverständlichkeit
  • Grenzen Ihrer stimmlichen Belastbarkeit rechtzeitig wahrnehmen
  • Aufklärung über stimmhygienische Maßnahmen
  • Ihre Stimme nach Anstrengungen regenerieren
Termin 1
  • Warum die Stimme trainieren?
  • Anatomische und funktionelle Grundlagen des Sprechens
  • Prophylaxe von Stimmbeschwerden
  • Praktische Übungen für einen gesunden Stimmgebrauch
Termin 2
  • Verbesserung der Wahrnehmung von Atmung und Körperhaltung
  • Wirkung von Stimmübungen
  • Praktische Übungen
Termin 3
  • Verbesserung von Artikulation und Textverständlichkeit
  • Lebendig vorlesen
  • Aufmerksamkeit herstellen und halten
Termin 4
  • Singen mit Kindern
  • Gesangsstimme entfalten
  • Anstimmen von Liedern
  • Praxisnahe Übungen und Spielideen
Termin 5
  • Wiederholung
  • Vertiefung
  • evtl. Raum für Wunschthemen


Informationsveranstaltung zum Kurs "Mit voller Stimme im Beruf"

<

Hier bekommen Sie einen kleinen Einblick zum Thema Stimme und Sprechen im Berufsalltag.
Es gibt Raum für Ihre Fragen, sowie Anregungen für ein kleines warm up.
Maßnahmen zur Stimmhygiene werden besprochen und die Wechselwirkung zwischen den Funktionen Atmung, Stimme, Haltung/Bewegung, Artikulation und Stimmung/Psyche werden thematisiert.



Gesang

Stimme als Ausdruck der Persönlichkeit

In einem 5-Stunden-Paket können Sie Ihre Stimme entdecken oder Neues ausprobieren und der Gesangsstimme mehr Ausdruck verleihen. Nach Wunsch können wir ein neues Repertoire erarbeiten oder an dem bereits vorhandenen feilen.

Ort:möglich in Greven
Vorraussetzungen:keine
Zeit:5 Stunden á 45 Minuten nach Absrpache
Gebühr:184,- Euro Erwachsene, 164,- Euro Jugendliche
Gruppenunterricht Erwachsene 120,- Euro p.P., Jugendliche 109,- Euro p.P.
Anmeldung:info@musikschule-ges.de oder telefonisch 02571 - 920811
Kursnr. 0417


Stimmbildung

SingMit! - Stimmbildungskurs für Erwachsene

Sie möchten gerne singen?
Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre eigene Stimme durch gezielte Übungen entfalten und die Freude am Singen entwickeln möchten. In diesem Stimmbildungskurs wollen wir gemeinsam einfache und mehrstimmige zur Jahreszeit passende Lieder aus aller Welt singen.
Die Wahrnehmung von Atem und Bewegung in Verbindung mit der Stimme werden geschult, um somit Ihrer Stimme mehr Kraft und Ausdruck zu verleihen.
Anfänger und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.

Weitere Inhalte dieses Kurses:
  • Hören, spüren, erleben
  • Körper- und Atemübungen
  • Stimmtraining
  • Arbeiten an Stimmfarbe und Stimmumfang
  • Songs und Lieder erarbeiten
  • Stimmimprovisation, Stimmexperimente
  • Brummen, Lachen, Singen
  • Ort:Kulturschmiede GBS
    Friedrich-Ebert-Straße 3 - 5, Greven
    Vorraussetzungen:keine
    Zeit:20 x dienstags / 19:15 bis 20:45 Uhr ab 07.02.2017 - 11.07.2017
    Gebühr:154,- Euro
    Telnehmer:7-15
    Anmeldung:info@musikschule-ges.de oder telefonisch 02571 - 920811


    Atmung & Bewegung

    Herzton - Singen in der Schwangerschaft

    Singen macht glücklich. Beim Singen werden Glückshormone (Endorphine) freigesetzt. Ungeborene reagieren auf den Gesang der Mutter spätestens ab der 20. Woche, sehr wahrscheinlich sogar schon früher. Sie fühlen die Schwingungen des Singens, die sich als Wohlgefühl auf sie übertragen, beruhigend wirken und Spannungen lösen.
    Studien belegen, dass ein Neugeborenes eine während der Schwangerschaft gehörte Melodie eindeutig wieder erkennt, sich dabei entspannt und aufhört zu weinen. Niemals kann eine vorgespielte Musik das von der Mutter gesungene Lied ersetzen. Denn es ist eben nicht nur die Melodie, die das Kind hört, es ist Ihre Stimme.
    Das Singen in der Schwangerschaft kann die Geburtsvorbereitung positiv beeinflussen. Beim Singen atmen Sie natürlich ein und aus. Ihr Körper kann sich zwischen den Wehen entspannen.
    Jeder Mensch hat seine eigene individuelle und schöne Stimme. Singen Sie mit Ihrem und für Ihr Kind und legen Sie den Grundstein für Musikalität und Entwicklung seiner Stimme.

    Ziele


    Aus dem Bauch heraus in den Bauch hinein singen und tönen.
    Gemeinsam schon fast vergessene (Kinder-) Lieder auf der Grundlage einer fundierten Stimmbildung erarbeiten. Diese Lieder eignen sich sehr gut auch zum späteren Miteinander-Singen.


    Ort: Hebammenpraxis Greven
    Martinistr. 45, 48268 Greven
    Zeit:samstags 10:00 - 12:00 Uhr (Termine)
    Kursgebühr:15 Euro inkl. MwSt
    Anmeldung:info@hebammenpraxis-greven.de oder telefonisch 02571 - 5817143


    Kinder

    Liederwerkstatt - Kinderstimmbildung ab 6 Jahre

    Wir alle tragen musikalische Bedürfnisse und Fähigkeiten in uns. Diese wachzurufen und zu entwickeln ist das Ziel des Kurses. Die Stimme ist das körpereigenste Instrument. Keine Mechanik, kein Schlägel, nichts trennt den Körper vom Klang und von dessen Erzeugung. Die Verbindung zwischen dem Höreindruck der eigenen Stimme und dem gleichzeitigen inneren körperlichen Erleben ist so eng, dass sich körperliche und emotionale Bewegungen direkt in ihr äußern.
    In den Stunden werden wir die Stimme in ihrer gesamten Funktionsbreite und Ausdrucksfähigkeit hervorlocken. Das Sensibilisieren und Trainieren der Stimme ist eine entscheidende Basis zum Musizieren mit Kindern. Für das Singen wird der Körper wie ein Instrument in Haltung und Bewegung "gestimmt".

    musikalische Ziele sind:
    • die Förderung des aktiven Hörens
    • Schulung von Körper- und Atmung
    • Verbesserung der Artikulation
    • die Entwicklung von Klangvorstellungen
    • das Gestalten durch Singen, Bewegen und Tanzen
    • Entfaltung der Sprech- und Singstimme
    • Förderung der Gemeinschaft
    Inhalte:
    • Lieder singen
    • mit der Stimme experimentieren
    • sich rhythmisch bewegen
    • Geschichten verklanglichen
    • Brummen, Seufzen, Kichern, Lachen, Singen...

    Angebot an die Grundschulen

    Angebot an die Grundschulen für Projektwoche - 1 Woche jeden morgen von 8:00 bis 8:45 Uhr in der Klasse singen. Auf diese Weise können sich die Kinderstimmen entwickeln, und jeder Schulalltag wird durch diesen Einstieg ruhiger, konzentrierter und positiver. Angebot auf Anfrage.